Mandel Sahne Torte mit Caketopper

Das ist erste Sahne!

Heute habe ich mal wieder eine etwas klassischere Torte für euch. Ohne Fondant, ohne viel Schnickschnack, mit einem ganz einfachen Rezept. Und trotzdem kommt sie dank des edlen Kuchensteckers von www.kuchenstecker.de ganz schick daher: Eine Mandel Sahne Torte.

Mandel Sahne TorteKuchenstecker aka. Caketopper verleihen Torten den letzten Schliff

Für die Deko habe ich gehackte Mandeln in einer beschichteten Pfanne angeröstet. Die Johannisbeeren verleihen der Sahnetorte etwas mehr Frische und passen farblich perfekt zum Kuchenstecker. Vor allem dieser „Erste Sahne“ Stecker ist für alle Sahne Torten perfekt geeignet und macht aus einem eher schlichten und vielleicht langweiligen Sonntagskuchen einen echten Hingucker! Da mir letztens leider zwei Tortenplatten kaputt gegangen sind (aber Scherben bringen ja bekanntlich Glück!) musste ich ein wenig improvisieren und habe als Unterlage weißes Seidenpapier verwendet. Generell finde ich, Seidenpapier ist eine toll Sache. Es ist in allen möglichen Farben erhältlich und kann somit super mit Torten, Kuchen und Desserts kombiniert werden.

Die wohl beste Mandel Sahne Torte 

Das köstliche Stück besteht aus einem Mandelbiskuit und einer Macarpone Sahne Creme, abgerundet mit Espresso und Amaretto. Egal welche Variante euch besser gefällt – die schlichte Version ohne Mandeln oder doch eher das volle Programm – ich bin auf euer Feedback zum Rezept gespannt und hoffe, es wird fleißig nach gebacken. Meiner Meinung nach ist das nämlich eine der besten Sahnetorten aller Zeiten. Also Laptop zu, Handy weg und ab in die Küche! Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Backen!

Mandel Sahnetorte
Write a review
Print
Für den Mandelbiskuit
  1. 6 Eier
  2. 50 g Zucker
  3. 1 TL Zimt
  4. 1 Päckchen Vanillezucker
  5. 1 TL Orangenabrieb
  6. 1 Prise Salz
  7. 80 g Puderzucker
  8. 200 g gemahlene Mandeln
Für die Füllung
  1. 250 g Mascarpone
  2. 200 g Sahne
  3. 2 Päckchen Vanillezucker
  4. 1/2 Espresso
  5. 5 TL Amaretto
  6. 3 EL Zucker
Für die Deko
  1. 250 g Mascarpone
  2. 200 g Sahne
  3. 3 EL Zucker
  4. gehackte Mandeln nach Belieben
  5. Johannisbeeren nach Belieben
Für den Mandelbiskuit
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Eier trennen und Eigelbe zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker, Orangenabrieb und Zimt ca. 5 Minuten schaumig schlagen.
  3. Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und den Puderzucker nach und nach einrühren, bis ein glänzender, fester Eischnee entsteht.
  4. Die Mandeln zu der Eigelbmasse geben und den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in zwei mit Backpapier ausgelegte Springformen (18 cm) füllen und ca. 30 Minuten backen. Anschließend komplett abkühlen lassen und die Böden jeweils einmal durchschneiden.
Für die Füllung
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und so lange schlagen, bis eine steife Creme entsteht.
  2. Die Torte mithilfe eines Tortenrings schichten und kalt stellen.
Für die Deko
  1. Mascarpone und Sahne zusammen mit dem Zucker steif schlagen.
  2. Die geschichtete Torte mit der Mascarponecreme ummanteln und mit einem Tortenmesser oder einem Smoother glatt streichen.
  3. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel geben und mit einer Sterntülle Kreise auf den Rand der Torte spritzen.
  4. Mandeln in eine beschichtete Pfanne geben und ohne Fett anrösten.
  5. Die Torte zuletzt mit den Mandeln und den Johannisbeeren verzieren.
Notes
  1. Wenn ihr keine hohe Torte machen möchtet und eine größere Springform habt (26 oder 28 cm) könnt ihr den Teig komplett in dieser Form für ca. 35-40 Minuten backen und den Biskuit nach dem Abkühlen einmal durchschneiden.
Tortenvilla http://tortenvilla.com/

Mandel Sahne Torte

Liebste Grüße
Eure Andrea

 

Schreib einen Kommentar